Saphir - Safir Edelstein

Wer hat noch nicht vom Stern von Indien gehört? – Es handelt sich hier um den größten Saphir, der jemals geschliffen wurde. Sein Gewicht beträgt 563,35 Karat und er ist im „American Museum of Natural History“ zu bestaunen. 1901 wurde er in Sri Lanka gefunden.

Das der Himmel ein riesiger blauer Saphir sei, in dem die Erde eingebettet ist, glaubten früher die Menschen. – Auch heute gilt noch die Meinung, ein Saphir müsse blau sein. Er kann jedoch jede Farbe außer rot haben. 

Jede Variation des Minerals Korund ist ein Saphir. Korunde sind Minerale aus der Klasse der Oxide. Nur rote Korunde werden als Rubin bezeichnet. Aber auch hier gibt es keine eindeutige Grenze. So werden hell- oder rosarote Steine in der Regel vom Handel noch zu den Saphiren gezählt.

Der Edelstein wird auch oft als Safir geschrieben.

Ovaler Blauer Korund Saphir im Facettenschliff
Ovaler Blauer Korund Saphir im Facettenschliff

Vorkommen und Synthesen

Edelsteine: Square Saphire
Blaue Square Saphire im Stufenschliff

Sri Lanka und Indien gelten als die größten Produzenten von Saphiren. Mittlerweile sind viele Saphire aus künstlicher Herstellung und auch nachbehandelte Steine auf dem Markt.

Diese kann man mittlerweile in fast jeder beliebigen Größe herstellen. Die Qualität ist hierbei so groß, dass sie von natürlichen Steinen fast nicht zu unterscheiden sind.

Nachbehandelte Steine sind Saphire die einer Hitzebehandlung unterzogen wurden, hierbei werden die Steine bei Temperaturen von über 1.550° Celsius gebrannt

Man erreicht hierdurch, dass weiße undurchsichtige Saphire die begehrten Blautöne und Klarheit erhalten. Ob ein Stein nachbehandelt wurde, kann ein Laie kaum erkennen.

Verwendung

Geschliffene Saphire werden natürlich als Steine in der Schmuckverarbeitung verwendet. Aber es gibt weitere Anwendungsgebiete.

Jüngere Leute, die mit CD und DVD aufwachsen, erinnern sich kaum mehr an den guten alten Plattenspieler. Hier benutzte man Saphire als Nadel im Tonabnehmer.

Auch in der Weltraumfahrt sind Saphire unverzichtbar. So werden bei Weltraumflugkörpern wegen der sehr hohen Belastung Fenster aus synthetisch hergestellten Saphiren eingesetzt.

Ebenso bestehen bei hochwertigen Armbanduhren die Gläser meist aus synthetischem Saphir.

Esoterik

In der Esoterik ist der Saphir dem Monat September zugeordnet. Sein Besitz soll Klugheit, Seelenfrieden und Treue bewirken.

Royal Blauer Saphir, Einer Der Bekanntesten Edelsteine
Royal Blauer Saphir. Einer Der bekanntesten Edelsteine

Fundorte /Abbaugebiete

Fundorte dieses Edelsteins liegen in:

  • Burma
  • Thailand
  • Afrika
  • Sri Lanka

Besonderheit: Kommt der Saphir in dunklem Rot daher, dann wird er dem Rubin zugeordnet. Wobei sich die Experten hier auch nicht einig sind ab welcher Farbnuance der Stein zu den Rubinen zählt. Es finden sich auf dem Edelsteinmarkt in der Farbe „Pink“ beide Steine wieder.

Sternzeichen / Monatsstein

Die Sternzeichen für den Saphir sind Schütze und Fische und der Monatsstein ist der Monat September.

Wissenschaftlich

  • Farbe: Blau, gelb, rot, pink, schwarz
  •  Mineral Gruppe: Korund
  • Chemisch: Al2O3, Aluminum Oxide
  • Mohshärte: 9

.

 

Manipulationen und Imitationen

Gefälschte Rubine kommen auch oft aus Indien. Hier wir einfach Quarzit rot eingefärbt und als echter Stein angeboten. Natürlich ist die Fälschung schell entlarvt da der gefärbte Quarzit abfärbt. Dann versuchen Sie einmal den Stein zurückzugeben. Die Chance, dass Sie aus Indien Ihr Geld wiederbekommen geht gegen Null. 

Wir können daher nur Raten in renommierten Shops Deutschland oder der Schweiz zu kaufen und dubiose Quellen zu meiden.